2014 - Klang-Zeit-Räume in der neuen Musik - CTPSO-Abschlusskolloquium

17.-18. Juni 2014

Klang-Zeit-Räume in der neuen Musik

Internationales Kolloquium zum Abschluss des Forschungsprojekts 
CTPSO - A Context-Sensitive Theory of Post-tonal Sound Organisation


17.–18. Juni 2014  

Diskutanten:  
Karol Berger, Stanford University
Tobias Janz, Universität Kiel
Markus Neuwirth, University of Leuven
Christian Thorau, Universität Potsdam  

Dieter Kleinrath, KUG
Christian Utz, KUG    

PROGRAMM

Dienstag, 17.6.2014

Reiterkaserne, Leonhardstr. 82-84, 8010 Graz

Raum EG 12, Performancesaal, 15–16 Uhr 

15.00 Christian Utz: Begrüßung und Einführung
15.15 Christian Utz: Bewegungen im Klang-Zeit-Raum: Einige Ausgangsüberlegungen der CTPSO-Forschung
15.30 Christian Utz / Dieter Kleinrath: Konsequenzen der performativen Analyse auf die Aufführungspraxis neuer Musik anhand von Pierre Boulez’ Structures Ia (1952) mit Tsugumi Shirakura / Maria Flavia Cerrato, Klaviere

16.00 Pause

Raum EG 17 (Ensembleraum), 16.15–19 Uhr 

16.15 Christian Utz: Musikhistorische und musiktheoretische Dimensionen der CTPSO-Forschung
16.45 Diskussion
17.00 Dieter Kleinrath: Aspekte der Musiksemiotik und Aufführungspraxis
17.30 Diskussion

17.45 Pause

18.00 Tobias Janz/Christian Thorau: Statements zur CTPSO-Forschung: Desiderate und Entwicklungsmöglichkeiten
18.30 offenes Gespräch

Mittwoch, 18.6.2014
Palais Meran, Leonhardstr. 15, 8010 Graz

Kleiner Saal, 10–13 Uhr

10.00 Christian Utz: Zum Verhältnis von Performance und Analyse – Perspektiven einer Fortsetzung des CTPSO-Projekts
10.30 Markus Neuwirth: Zum Forschungsstand im Grenzbereich Analyse/Performance
11.00 Diskussion

11.30 Pause

11.45 offenes Gespräch

Musiktheorie / Musikanalyse - Kunstuniversität Graz