2008 - Musik-Sprachen

19. Juni 2008

Musik-Sprachen
Vorträge, Analysen, Stilstudien, Kompositionen

Donnerstag, 19. Juni 2008, 19 Uhr
Leonhardstr. 82 - 84 (Reiterkaserne), Konzertsaal

Präsentationsabend Musiktheorie / Musikanalyse
Studierende von Christian Utz und Clemens Gadenstätter

PROGRAMM

Christian Wolff: For 1,2 or 3 People (1964) – Ausarbeitung für Klavier und Violine von Sarvenaz Safari

Sarvenaz Safari, Klavier
Petra Zidarič, Violine

Elisabeth Egger: Theorien der übermäßigen Sextakkorde bei Hugo Riemann, Heinrich Schenker und Arnold Schönberg

Lovorka Ivankovič: Dodekaphonie und Form im 1. Satz von Arnold Schönbergs III. Streichquartett op. 30

Hrvoje Štefanić: Dodekaphonie und Tonalität in Alban Bergs Violinkonzert 

Dieter Kleinrath: Der verminderte Septakkord als Klangzentrum im Vorspiel zum dritten Akt von Richard Wagners Parsifal

***

Dilara Topçuoğlu: Kleines Stück für Klarinette und Klavier

Dilara Topçuoğlu, Klarinette
He Xian, Klavier

Natasa Nesič: Funktionen der rhetorischen und der strukturellen Pause vom Barock bis in die Romantik

Adam Gal: Reihentechnik, Instrumentation und Kanon im 1. Satz von Anton Weberns Symphonie op. 21

Roland Radlinger: Mittwochs-Abschied: Raum 3b aus Karlheinz Stockhausens Mittwoch aus Licht – Cover-Version/Remake/Variation

Musiktheorie / Musikanalyse - Kunstuniversität Graz