2007 - glossolalien

28.06.2007, 19 Uhr

Analysen, Stilstudien, Ausarbeitungen, Kompositionen
Präsentationsabend Musiktheorie / Musikanalyse
Studierende von Christian Utz und Clemens Gadenstätter

Programm

Suitensätze für Violoncello solo nach Modellen von Johann Sebastian Bach

Allemande d-moll (Natasa Nesič)
Sarabande d-moll (Natasa Nesič)
Gigue G-Dur (Elisabeth Egger)

Jana Siskova Englerova, Violoncello (Klasse Prof. Florian Kitt)

Elisabeth Egger
Zur Syntax der Gigue-Sätze in Bachs Suiten für Violoncello solo

Natasa Nesič
Die harmonische Gestaltung der Durchführung bei Beethoven und Schubert im Vergleich

John Cage (1912-1992): Variations 1 (1960)
Ausarbeitung (3 Versionen) von Xian He
Xian He, Klavier

Pause

John Cage: Variations 1
Ausarbeitung (3 Versionen) von Sarvenaz Safari
Sarvenaz Safari, Klavier

Soo-Yeon You
Japanische Sprache und Vokalgenres in Hans Zenders Fūrin no kyō (1989)

Reinhold Schinwald
Formmodelle in Edgard Varèses Arcana (1925-27)

Dieter Schnebel (geb. 1930): glossolalie (1959-60)
Ausarbeitung von Pei-Yu Fu, Sanja Lasič, Petra Zidarič, Roland Radlinger

extensionen (Fu)
impulsationen (Lasič)
einverständnisse (Zidarič)
einwürfe (Radlinger)
kreis (alle)

Sanja Lasič, Lisa Rebol, Roland Radlinger: Sprecher
Pei-Yu Fu, Xian He: Klavier
Petra Zidarič: Violine
Slobodan Kajkut: Schlagzeug
Cemican Deliorman: Dirigent
Musikalische Einstudierung: Nassir Heidarian-Rasty

Musiktheorie / Musikanalyse - Kunstuniversität Graz